Schutz des Kindeswohl

Da gibt es kein Pardon!!!!!!!!!

Der Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen hat höchste Bedeutung.

Wir haben deshalb schon seit mehreren Jahren

1. Einen Beauftragten für den Schutz des Kindeswohl

2. Entsprechende Ausbildungselemente in der Jugendleiterschulung integriert

3. Einen verbindlichen Präventions- und Interventionsplan im Dekanat

4. MitarbeiterInnen die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten verfügen über ein erweitertes Führungszeugnis

5. Besteht eine enge Zusammenarbeit mit entsprechenden Beratungs- und Hilfestellen im Umkreis des Dekanats

6. Die Arbeit entspricht den SChutzkonzepten der Landeskirche und des Landes Rheinland-Pfalz

 

Der Beauftragte zum Schutz des Kindeswohl ist Dekanatsjugendreferent Wilfried Rumpf

Für Auskünfte und Rückfragen wenden Sie sich bitte an ihn.